• Pädagogische Kinesiologie
  • Pädagogische Kinesiologie
  • Pädagogische Kinesiologie

Brain Gym I

 

Nächste Termine:

50733 KÖLN: 17.-18. März 2018 mit Alexander Kuhlen

26126 Oldenburg: 22.-23. September 2018 mit Matthias Weber

 

Voraussetzung: Einführung in die Quanten-Kinesiologie


Im Brain-Gym I geht es vor allem um die Integration der rechten und linken Gehirnhälfte durch Übungen, die das Überkreuzen der Körper-Mittellinie beinhalten. Die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften mit den Augen, den Ohren, den Händen und dem ganzen Körper wird gefördert. Lernen mit dem ganzen Gehirn wird möglich und integriertes persönliches Auftreten wird unterstützt. Alle Brain-Gym-Übungen können auch als einfache Kurzzeittechniken zum Stressabbau im Alltag und im Beruf genutzt werden. Psychologisch gesehen haben die rechte Gehirnhälfte und die linke Körperseite mit eigenen weiblichen Persönlichkeitsanteilen zu tun, die u.a. durch die Mutter geprägt wurden.

Umgekehrt haben die linke Hirnhemisphäre und die rechte Körperseite mit eigenen, durch den Vater geprägten, männlichen Aspekten zu tun. Probleme, Symptome oder Ungleichgewichte auf einer bestimmten Körperseite deuten auf Schwierigkeiten mit (bestimmten) Männern oder Frauen in Ihrer Umgebung hin. Die Lösung dazu liegt immer in einem selbst. Deshalb erforschen Sie im Brain-Gym I mit der Integration der Hemisphären auch die Integration und Balance der eigenen weiblichen und männlichen Persönlichkeitsaspekte. Sie lernen darüber hinaus im Seminar, wie Sie sich erfolgreich persönliche Ziele setzen können, die positiv, aktiv, klar und energetisch sind.

Aus dem Inhalt:

  • Die funktionelle Asymmetrie der Gehirnhemisphären
  • Vorder-/Hinterhirn-Funktionen und Oben- Unten-Integration
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Lese- Rechtschreib-, Rechen-, Verständnisprobleme,
  • Wie man Desintegration an Haltung und Verhalten erkennt
  • Aktivierung verschiedener Gehirnfunktionen
  • Typ. Merkmale der "linkshirndominanten" Gehirnhemisphären & rechtshirndominanten" Persönlichkeit
  • Spezielle typische Merkmale für Rechts-, o. Linkshirn-Dominanz beim Lesen, Schreiben,: Rechnen, Sehen, Hören, Körperbeweg.
  • Bedeutung, Grenzen & Möglichkeiten der Dennisson-Lateralitäts-Bahnung
  • Tricks&Tipps zu den einzelnen Brain-Gym I -Übungen
  • Aktionsbalancen: Lesen, Schreiben, Sehen, Hören, Körperbewegung, positive Einstellung

 

Literatur:

Kinesiologie für Kinder, GU-Verlag
Hannaford: "Bewegung, das Tor z. Lernen";
Dennison: "EK für Kinder"; Dennison: "Befreite Bahnen"

Zurück nach oben