Deutscher, Österreichischer und internationaler Berufsverband

International etablierte Ausbildung

Die Akademie existiert bereits seit 30 Jahren. Während dieser Zeit hat sie sich in Fachkreisen, nicht nur auf nationaler Ebene, Anerkennung erworben.

Die etablierte Kinesiologierichtung „Quanten-Kinesiologie“ von Matthias Weber ist beim deutschen Kinesiologie-Berufsverband DGAK seit vielen Jahren unter der Rubrik „Etablierte Kinesiologiekurse auf dem internationalen Markt“ gelistet. Schon während der „Ausbildung@academy PREMIUM“ besteht die Möglichkeit der Aufnahme in die Berufsverbände DGAK oder ÖBK als so genanntes „Mitglied in Ausbildung“. Nach Ablage der Abschlussprüfung an der Akademie kann der frisch gebackene Kinesiologe dann die „ordentliche Mitgliedschaft“ in einem der Verbände beantragen.

Als Inhaber der größten Online-Kinesiologie-Schule im deutsch-sprachigem Raum kann ich dir hier versprechen, dass es definitiv spätestens Anfang 2020 auch eine Aufnahmemöglichkeit in einen Berufsverband für Teilnehmer unserer ONLINE-AUSBILDUNG geben wird! Als Pioniere auf diesem Gebiet haben wir zunächst eine Listung der „Quanten-Kinesiologie“ im Rahmen der Online-Ausbildung „Ausbildung@home PLUS“ beim deutschen Berufsverband DGAK bereits beantragt, aber die Eintragung ist vom Verband noch nicht vollzogen. Eine Aufnahme von Auszubildenden, die an einer Online-Ausbildung in Kinesiologie teilnehmen, ist zu diesem Zeitpunkt beim deutschen Kinesiologie-Berufsverband DGAK und beim österreichischen ÖBK deshalb noch nicht möglich. Allen Teilnehmer/innen der Online-Ausbildung kann ich aber hier versichern, dass es in Zukunft eine nationale oder internationale Berufsverbands-Möglichkeit auch für Teilnehmer/innen geben wird,  die Online im Fernlehrgang zu Hause „Quanten-Kinesiologie LifeCoaching“ gelernt haben.

Internationaler Verband

Quanten-Kinesiologie genießt internationale Beachtung. Im Falle einer Mitgliedschaft im internationalen Verband IASK, erhält der Ausbildungsteilnehmer die Berechtigung, die vom IASK verwendete internationale Bezeichnung „Specialized Kinesiologist“ zu führen.

Qualität, Transparenz und Integrität

Matthias Weber ist berechtigt, das Siegel vom „Forum Werteorientierung in der Weiterbildung“ für Qualität, Transparenz und Integrität zu führen. Er schöpft aus langjähriger Erfahrung in der Ausbildung von Kinesiologen, welche die Quanten-Kinesiologie berufsmäßig ausüben oder es für sich, für ihre Familien, Freunde und Bekannte nutzen. Seit vielen Jahren ist er auch Regionalvertreter beim Berufsverband für Kinesiologie DGAK und als Supervisor für den Verband tätig.