Frau nach Kinesiologie Ausbildung

2019`er Seminare mit Kyra Gaasbeek: ADVANCED NEURO TRAINING - Kinesiologie für Fortgeschrittene!

Die BLUEPRINT-Seminarreihe mit Kyra Gaasbeek

ADVANCED NEURO TRAINING (Die Blueprint-Seminarreihe)

Du bist Kinesiologin / Kinesiologe und möchtest mal wieder Seminar-Luft in deiner "Akademie für Kinesiologie und Quantenheilung" schnuppern? Und neben einem intensiven Nutzen für dich selbst eine geniale Erweiterung deines Könnens erfahren? Dann lerne im ADVANCED NEURO TRAINING (Blueprint) unter anderem, wie du dein Unterbewusstsein nutzen kannst, damit es per Autopilot ganze kinesiologische Balance-Abläufe für dich durchführt: Ganz automatisch, ohne großen Aufwand, aber sehr wirksam!

 

Die BLUEPRINT-Seminarreihe mit Kyra Gaasbeek

  • für zertifizierte Kinesiologinnen und Kinesiologen der Akademie für Kinesiologie und Quantenheilung, 26121 Oldenburg
  • für Teilnehmer/innen der Kinesiologie-Ausbildung im 2. Ausbildungsjahr
  • für Teilnehmer/innen, die mindestens über so viel Kenntnisse aus mindestens einer Fachrichtung der Kinesiologie verfügen, um Balancen durchführen zu können

Die neue Biologie beweist, wie das Bewusstsein unsere Gene steuert. Mit Blueprint hat der Australier Andrew Verity eine Methode entwickelt, um den Zugang zu den Funktionen unseres genetischen Systems zu ermöglichen und steuern. Wir erreichen mit dieser Arbeit Zutritt zu den Mustern, nach denen Generationen vor uns ihre Energien verwendet oder unterdrückt haben.

Der Name „Blueprint“ bezieht sich auf die „Blaupause“, auf den genetischen Abdruck unserer eigenen Erlebnisse, der unserer Vorfahren und des kollektiven Mensch-Seins in all unseren Zellen. Diese genetischen Informationen reichen bis in die Tiefen unserer Matrix. Diese Ebenen entziehen sich unserem Verstand, beeinflussen jedoch unser ganzes Sein in jedem Augenblick.

Das besondere Anliegen von „Blueprint“ besteht darin, dass du deine genetischen Ressourcen zu neuem Leben erweckst, die dir dann wie ein gigantischer Motor zur Verfügung stehen. Du lernst aus dieser Tiefe heraus tiefenpsychologische Schichten, die sogenannten „Deep-States“, zu erkunden, zu entwickeln und bewusst in deinem täglichen Leben und in kinesiologischen Sitzungen einzusetzen.


Die Blueprint-Seminare werden seit den 90er Jahren von unserer Seminarleiterin Kyra Gaasbeek an unserer Akademie unterrichtet.

ADVANCED NEURO TRAINING: Die Inhalte der 4-5 BLUEPRINT-SEMINARE

 

4 Tage Seminar: BLUEPRINT 1

24.-27. Januar 2019
Die genetische Energie ist unser Verbündeter und unterstützt uns, seit es sie gibt. Um an diese Ressourcen zu gelangen, ist es notwendig, damit verbundene bewusste und unterbewusste Blockaden zu klären. Dazu beginnen wir mit der Befreiung von neun Gehirnfunktionen, der Ablösung der Erlernten Hilflosigkeit, der Zeitlinie und der Angstspirale. Danach befassen wir uns mit unserem Hauptsaboteur, dem Negativen Selbst. Informationen über die Chirologie – die Lehre der Formen und Linien der Hände – unterstützen den Prozess.

Aus dem Inhalt

  • 9 Gehirnfunktionen
  • Erlernte Hilflosigkeit
  • Zeitlinie
  • Angstspirale
  • Negative Selbst-Ablösung
  • Chirologische Zeichen

INFO

  • Ort: PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Seminarraum 2
  • Termin: 24.-27.01.2019 (4 Tage)
  • Zeit: 09.30-18.00 Uhr, letzter Tag bis 16.00 Uhr
  • Leitung: Kyra Gaasbeek
  • Gebühr: € 490,-

  • Voraussetzung: 

  • Zertifizierte(r) Kinesiologin / Kinesiologe** oder "Quanten-Kinesiologie LifeCoach" oder Teilnehmer/in im 2. Ausbildungsjahr
  • (** Ehemalige Teilnehmer/innen der Ausbildung „Quanten-Kinesiologie“ oder „Holistische Quanten-Kinesiologie“ oder "Holistische-Kinesiologie")
  • für Teilnehmer/innen, die mindestens über so viel Kenntnisse aus mindestens einer Fachrichtung der Kinesiologie verfügen, um Balancen durchführen zu können

Zum Online-Anmeldeformular

 

4 Tage Seminar: BLUEPRINT 2

16.-19. Mai 2019
Die Reise geht weiter ...
Ziel dieses Seminars ist, den Weg zu deinen genetischen Ressourcen weiter zu ebnen und dadurch bewussten Kontakt zu den Tiefenzuständen, den „Deep-States“, zu bekommen.
Diese Tiefen-Ebenen werden durch spezifische Ablösungen von Stressreaktionen befreit, so dass sie dir für Regeneration, Heilung und vieles mehr zur Verfügung stehen. Erlebe die verblüffenden Auswirkungen des Deep-State Fingermodes in der praktischen Anwendung!

Aus dem Inhalt

  • Ablösung selbst erzeugter und genetisch gebundener Zweifel
  • Ablösung ererbter Themen
  • Stressauflösung auf aktive Miasmen
  • Todeszyklus-Klärung
  • Deep-States
  • Lüscher-Farben
  • Negative hypnotische Suggestionen - Ablösung
  • Deep-States-Fingermode
  • ein Highlight, das nicht verraten wird
  • u.v.m.

INFO

  • Ort: PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Seminarraum 2
  • Termin: 16.-19.05.2019 (4 Tage)
  • Zeit: 09.30-18.00 Uhr, letzter Tag bis 16.00 Uhr
  • Leitung: Kyra Gaasbeek
  • Gebühr: € 490,-
  • Voraussetzung: Blueprint 1

Zum Online-Anmeldeformular

 

  

 

 

2 Tage Seminar: DIE SPRACHE DER HAND

17.-18.08.2019

(DIESES SEMINAR IST NICHT PFLICHTBESTANDTEIL DER BLUEPRINT-REIHE) 

Unsere Hände sprechen Bände! In unseren Händen steht, wer wir wirklich sind. Genetische Prägungen in den Linien, in den vielfältigen Strukturen in der Handinnenfläche und in der Form und Größe der  Hände vermitteln uns tiefgreifende Informationen über unsere Anlagen und über unterbewusste Steuerprogramme.

Durch das umfangreiche chirologische Wissen, welches von Kyra Gaasbeek individuell unter Berücksichtigung jedes einzelnen Teilnehmers vermittelt wird, kann ein größeres Verständnis für die eigenen Lebensumstände und für die eigene Bestimmung entwickelt werden. 

Wir erhalten weitreichende Erkenntnisse über unsere Potenziale und darüber, wie wir mit angelegten Schwachstellen, Blockaden oder Schwierigkeiten umgehen. Die Sprache der Hand unterstützt uns sehr dabei, auf die richtige Art ins Handeln zu kommen und unsere Stärken optimal zu leben.

Damit alle optimal von diesem Seminar profitieren, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

Jeder Teilnehmer erhält das Handbuch (Manual) von Kyra Gaasbeek „Die Sprache der Hand“, um das umfangreiche chirologische Wissen auch zur Unterstützung der Menschen in seinem Umfeld nutzen zu können.

INFO

  • Ort: PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Seminarraum 2
  • Termin: 17.-18.08.2019 (2 Tage)
  • Zeit: 09.30-17.00 Uhr
  • Leitung: Kyra Gaasbeek
  • Gebühr: € 250,-
  • Voraussetzung: KEINE

Zum Online-Anmeldeformular

 

 

2 Tage Seminar: BLUEPRINT SYNOPSIS

07.-08. Sept 2019
Du bekommst ein zweitägiges Übungs- und Trainingsprogramm für die Anwendung und den Umgang mit den Deep-States. Je mehr du alle deine Ressourcen gebrauchst, desto besser kannst du verstehen, wie dein Unterbewusstsein dein Verhalten und das, was du erlebst, steuert.

Aus dem Inhalt

  • Verständnis der Struktur von Deep-States
  • Ablösung von Stressreaktionen, die mit Deep-States in Zusammenhang stehen
  • Eingangswege in Trance und Tiefenzustände
  • Gesetzmäßigkeiten und Inhalte der Deep-States
  • Die vielfältige Art der Benutzung von Deep-States in Balancen
  • Identifizierung von Widerständen innerhalb der Problemlösung
  • Einführung über hynotherapeutische Muster nach Milton Erickson
  • Vorbereitung auf den intensiven Gebrauch der Deep-States im Blueprint 3-Seminar

INFO

  • Ort: PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Seminarraum 2
  • Termin: 07.-08.09.2019 (2 Tage)
  • Zeit: Jeweils 09.30-18.00 Uhr
  • Leitung: Kyra Gaasbeek
  • Gebühr: € 250,-
  • Voraussetzung: Blueprint 2

Zum Online-Anmeldeformular

  

 

4 Tage Seminar BLUEPRINT 3

28.11.-01.12.2019 (4 Tage)
Dieses Seminar handelt von unseren „Lebensmetaphern“ – der Art und Weise, wie wir aufgrund unserer Realitätsfilter Erlebnisse verarbeiten.
Sie sind unsere Referenzen dafür, was wir leben und warum wir etwas tun. Sie bilden die Struktur unserer Realität. Das Ziel ist, konfliktträchtige Einstellungen zu klären, bessere Lebensmetaphern zu manifestieren und Erfolgsstrategien zu etablieren – für das, was du gerne sein willst.

Aus dem Inhalt

  • Chromosomen-Karten für unsere genetisch vererbten Referenzen
  • Veränderung unserer Lebensmetaphern
  • Der fünfstrahlige Stern
  • Korrekturablauf für Chromosomen
  • Infusion der persönlichen Energie mit den Tao Te King Kraftsymbolen
  • Emotionaler Kontext der Deep-States
  • Das Gehirn-Funktions-Chart
  • Klären von Co-Abhängigkeiten
  • Versteckte Illusionen identifizieren und ablösen
  • Verankern eines neuen positiven Selbst

INFO

  • Ort: PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Seminarraum 2
  • Termin: 28.11.-01.12.2019 (4 Tage)
  • Zeit: 09.30-18.00 Uhr, letzter Tag bis 16.00 Uhr
  • Leitung: Kyra Gaasbeek
  • Gebühr: € 490,-
  • Voraussetzung: Blueprint Synopsis

Zum Online-Anmeldeformular

 

 

Um die Idee und die Inhalte von BLUEPRINT ein wenig detaillierter zu beschreiben:

Wir haben sehr viele überlebensnotwendige und durchaus positive Ressourcen von unseren Vorfahren aus vielen Generationen geerbt. Jedoch auch ihre Geschichte, Konzepte, Ängste, Reaktionsweisen und vieles mehr. All diese Erfahrungen können ständig in jede unserer Handlungen und Reaktionen einwirken.

Blueprint beschäftigt sich daher auch mit alten Mustern, Glaubenssystemen und Ängsten. Das Erbe von Vater und Mutter überträgt uns Informationen unserer Vorfahren vieler Generationen über deren Erlebtes und deren damit verbundenen Reaktionsmöglichkeiten und Emotionen. Manches davon ist durchaus segensreich für uns, manches nicht, aber immer bezieht es sich tatsächlich auf Situationen, die nicht wir erlebt haben. Diese Grundlage ist in unserem Unterbewusstsein aber als unser Ich-Bezug gespeichert. Im Bewusstsein glauben wir deshalb frei zu agieren und merken nicht, wie wir uns dennoch ständig auf diese eigentlich fremde Grundlage beziehen.

In einer Stresssituation durchforscht unser Gehirn erst einmal in der bewussten Ebene, ob es eine ähnliche, schon einmal bewältigte Situation findet. Falls nicht, steigt es in tiefere Schichten ab - in die sogenannten Deep States. Damit verhindern wir, dass wir tatsächlich vollkommen neue Strategien entwickeln. Die Tücke ist, dass wir uns dabei nah bei uns fühlen und „typisch“ für uns handeln. Wir erkennen uns wieder in diesen alten Mustern unserer Vorfahren, empfinden uns aber gleichzeitig frustriert, blockiert, fremd-gesteuert, wenn wir das Ergebnis ansehen. Dabei erfahren wir die „Erlernte Hilflosigkeit“, die wir u.a. in Blueprint 1 ablösen.

Weitere Befreiungen von Blockaden z.B. in den neun Prioritäts-Gehirnfunktionen und in unserer Chirologie (Handlinien) ermöglichen uns den Zugang zu neuen kraftvollen genetischen Ressourcen. Um über diese kraftvollen Quellen unserer Natur aber vollständig verfügen zu können, müssen wir uns auch mit den „Torwächtern“ unseren Hauptblockaden auseinandersetzen, dem sogenannten „Negativen Selbst“ und den „Hauptangstmachern“. Nach diesen Klärungen wird der Weg geebnet, ganz bewusst in Sekundenschnelle in tiefere Schichten unseres Seins zu gehen, in die sogenannten „Deep States“, um deren enorme Kraft kennen zu lernen und diese in der Gegenwart zu nutzen. Ein großer Schritt zur Befreiung und zur Selbstermächtigung!

 

 

 

 

 

Zurück nach oben