Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaften macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott

Werner Heisenberg

Quantenphysik: Alles ist miteinander verbunden!

 

Die Quantenphysik ist der Bereich der Physik, der sich mit dem Verhalten und der Wechselwirkung kleinster Teilchen befasst. Sie betrachtet die erstaunlichen Vorgänge in der subatomaren Welt. Ihr zufolge kann alles als Energie und Schwingung beschrieben werden, weil alle Teilchen einschließlich der Photonen (Lichtteilchen) auch Welleneigenschaften besitzen. Diese Tatsache wird durch den Welle-Teilchen-Dualismus beschrieben.

Seitdem die Urknall-Theorie aufgestellt und immer wieder bestätigt wurde, belegt die moderne Physik, dass auf der subatomaren Ebene alles Eins ist. Es wird von einer Omnipräsenz im Universum gesprochen, in der alles miteinander verbunden ist, weil es aus Einem hervorgegangen ist. David Bohm, einer der führenden theoretischen Physiker seiner Generation, stellte ein „grenzenloses Ganzes“ fest, das eine implizite Ordnung enthält. Alles, was eine Form hat, kommt aus diesem Feld. Einfach ausgedrückt enthält dieses Feld das „stoffliche Zeug“ der Schöpfung, das still darauf wartet, Form und Energie zu werden.

 

Zurück nach oben